Tausende Öffnungszeiten-Checks in ganz Österreich

2019 hat begonnen - und mit ihm sind fast 10.000 neue Öffnungszeiten-Checks in ganz Österreich gestartet.
Ob Blumenläden, Gastronomien oder Bäckereien: Bei 10.000 Checks können Jobber in ganz Österreich notieren, ob beispielsweise der angegebene Friseursalon oder der angegebene Lebensmittelmarkt noch existieren und zu welchen Zeiten diese geöffnet sind. Die Aufgabe ist schnell erledigt, denn für das Fotografieren von Öffnungszeiten und Hausnummer sowie für ein paar Angaben werden nur knapp zwei Minuten benötigt. Da hat man sich schnell ein kleines Taschengeld dazuverdient - und das direkt um die Ecke.


Was, wie, wozu?




Aber wozu werden diese Daten überhaupt benötigt? Sie liefern wertvolle Informationen, die beispielsweise im Bereich der Satelliten-Navigation oder für Branchenbücher genutzt werden. Wenn ihr auf diese Weise die Adresse eines Einzelhändlers verifiziert oder die Öffnungszeiten per App festhaltet, liefert ihr Daten zur Bereicherung eines sogenannten "Point of Interest". Das Ganze wird dank des GPS-Trackings von appJobber mit den genauen Koordinaten des Geschäfts vervollständigt. Demnach profitiert jeder Nutzer eines Branchenbuchs oder einer mobilen Karte - egal, ob online oder auf einem Navigationsgerät - von diesen aktuellen Informationen. Ihr leistet mit diesen Jobs also einen wichtigen Beitrag für die Allgemeinheit - und euer eigenes Portemonnaie freut sich auch.



Alle News